Neues Projekt zu Homo- und Transfeindlichkeit

Mit dem Projekt „Diversity Box“ widmet sich das Archiv der Jugendkulturen e. V. mit jugendkulturellen und medienpädagogischen Workshops der Förderung der Akzeptanz und Anerkennung von sexueller Vielfalt. Das Projekt ist im Februar 2015 angelaufen. Gefördert wird das Projekt im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!- Aktiv gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit" vom BMFSFJ und der bpb.

Bei Fragen zum Projekt wenden Sie Sich gerne an Giuseppina Lettieri (Projektleitung Diversity Box): giuseppina.lettieri@jugendkulturen.de

Zurück