Resümee Tagung

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleg*innen,

wir laden Sie und Euch herzlich zu unserem Fachtag „Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit und Jugendkulturen“ am 16. Dezember 2015 ins Archiv der Jugendkulturen e. V. ein.
Auf dem Fachtag werden wir unsere diesjährige Arbeit im Bundesprogramm „Demokratie leben! Aktiv gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit“ resümieren sowie Ihnen und Euch konkrete Ergebnisse vorstellen. Den Auftaktvortrag zu Jugend und Gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit hält Daniela Krause vom Institut für interdisziplinäre Konflikt- und Gewaltforschung der Universität Bielefeld. Wir freuen uns über Ihre und Eure Teilnahme und bitten bis Montag, 14. Dezember 2015 um schriftliche Anmeldung unter presse@jugendkulturen.de.
Mit besten Grüßen

Gabriele Rohmann, Leiterin Archiv der Jugendkulturen e. V.

 

Programm:  
17.00 Uhr Begrüßung, Gabriele Rohmann
17.30 Uhr Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit (GMF) unter jungen Erwachsenen, Daniela Krause, Institut für interdisziplinäre Konflikt- und Gewaltforschung der Universität Bielefeld
18.40 Uhr Pause
19.00 Uhr GMF in Jugendkulturen: Erkenntnisse aus qualitativen Interviews mit Szene-Gänger*innen, Carsten Janke
19.30 Uhr Social Media in Jugendkulturen im Kontext von GMF, Martin Gegenheimer
20.00 Uhr GMF-Kommunikation in Social Media archivieren: Präsentation der Datenbank Somera (Social Media Research Archiv), Edyta Kopitzki
20.30 Uhr Gegen GMF intervenieren: Präsentation des Intervention-Sets „Ich mach was gegen rechts“ des Archiv der Jugendkulturen, Gabriele Rohmann
21.00 Uhr Imbiss


Zurück