Vernetzungstreffen "Queere Bildung" am 22. Juni von 10.00 bis 18.00 im Aquarium am Kottbusser Tor

Es geht bei unserem Vernetzungstreffen um Austausch, Vernetzung und Empowerment zu den Fragen, wie kann queere Bildung im Kontext Schule (in Berlin) weiter gefördert werden und wie kann queere Bildung unter intersektionalen Gesichtspunkten umgesetzt werden? 

Es wird  ein Grußwort von den Koordinator*innen des Queer History Month geben, worüber ich mich sehr freue. 

Ein Einführungsvortrag von Prof. Dr. Melanie Groß zu "Bildungsarbeit verqueeren" wird im Anschluss durch drei thematische AGs ergänzt ( AG 1: Die haben wir hier gar nicht?!- Queere Sichtbarkeit in Schulen; AG 2: Queere Bildung intersektional; AG3: Queer & Jugendkulturen: Ansätze für die praktische Bildungsarbeit) und durch ein DJ- Set von SANNI (Springstoff) abgerundet.

Zudem werden die Workshopergebnisse und Praxiserfahrungen aus der Projekttätigkeit in unserer Modellregion 2 Berlin in einer Ausstellung präsentiert werden.

Wir würden uns über eure Teilnahme und Mitgestaltung dieses Treffens sehr freuen.

Infos auch auf FB: https://www.facebook.com/events/1671570956485311/

Anmeldungen sind bis zum 15. Juni unter diversitybox.jugendkulturen.de möglich (Bitte mit Angabe der Wunsch- AG) 

Zurück