Neue Gesellschaft für Psychologie

Das 1998 gegründete Archiv der Jugendkulturen e.V. mit seiner umfassenden Sammlung von Text-, Bild- und Videomaterialien ist eine für Berlin und für die Wissenschaften und die an Jugendfragen interessierte Öffentlichkeit unverzichtbare Institution, die bundesweit bekannt ist, vielfältige Kooperationen eröffnet und die Zusammenarbeit von Forschung und Praxis fördert.

Die Neue Gesellschaft für Psychologie (NGfP) unterstützt die engagierte Arbeit des Archiv der Jugendkulturen nachdrücklich und begrüßt die Gründung einer gemeinnützigen Stiftung, die geeignet ist, die Zukunft des Archiv der Jugendkulturen zu sichern.

Für die Neue Gesellschaft für Psychologie
Prof. Dr. Klaus-Jürgen Bruder
Prof. Dr. Günter Mey

 

www.ngfp.de

Zurück