The Stattmatratzen

Um ein eigenständiger Mensch zu werden, muss ein Jugendlicher sich nach und nach von seinen Eltern abkapseln und sich neue Bezugsgruppen suchen. Er braucht eine Gegen- oder Subkultur zu der seiner Eltern.

Das ist ein wichtiger Schritt zum erwachsen werden. Viele vergessen das leider im Laufe ihres Lebens. Sie sehen diese daraus entstehenden Jugendkulturen nur als einen Haufen frecher Kinder mit einem seltsamen Kleidungs-Stil.

Das Berliner Archiv der Jugendkulturen wirkt diesem Vergessen entgegen. Es dokumentiert die gesamte Bandbreite der Jugendkulturen: von den Punks der 70er über Skinheads, Popper und Indies bis hin zu den noch relativ jungen Emos. Das Archiv zeigt die Einstellungen und Beweggründe der Vertreter einzelner Jugendkulturen auf und hilft so, die Jugendlichen und die Probleme ihrer Zeit besser zu durchschauen.

Ein so großer Fundus mit so viel wertvollem Hintergrundwissen ist mittlerweile unentbehrlich – schließlich lernt man aus der Vergangenheit.

The Stattmatratzen
www.statt-matratzen.de

Zurück